Mobile Dienste

Neben dem Unterrichten am Förderzentrum sind einige unserer Lehrkräfte auch mobil tätig.

Sie unterstützen, diagnostizieren, beraten und fördern in Kindertagesstätten und Regelschulen.

Wir legen sehr viel Wert auf eine möglichst enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern, ErzieherInnen und Lehrkräften.

Gemeinsames Ziel aller unserer Angebote zur Kooperation mit Bildungsstätten und Eltern ist es, mit unterstützenden individuellen Fördermaßnahmen das Kind möglichst in der Regeleinrichtung zu belassen.

Wenn nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten der Förderbedarf nicht gedeckt werden kann und dadurch die Entwicklung des Kindes gefährdet erscheint, empfehlen wir den Besuch des Sonderpädagogischen Förderzentrums.
SchülerInnen, die vom Förderzentrum an eine Regelschule zurückgeführt werden, begleiten wir, um den Übergang möglichst erfolgreich zu gestalten.

Hier eine Auflistung unserer mobilen Dienste:
MSH
= Mobile Sonderpädagogische Hilfe an Kindertagesstätten
MSD
= Mobiler Sonderpädagogischer Dienst an Grund- und Hauptschulen
ASA
= Alternatives Schulisches Angebot
Kooperationsklassen