Mobiler Sonderpädagogischer Dienst (MSD)

Der MSD ist ein Angebot von Sonderpädagogen des SFZ für Schüler/innen der Grund- und Hauptschulen unseres Schulsprengels. Dazu zählen zwölf Grundschulen und vier Hauptschulen.

Bei Lernproblemen und/ oder Sprachproblemen und/ oder Schwierigkeiten im sozial-emotionalen Bereich kann die Klassenlehrkraft einen Antrag auf Betreuung durch den MSD stellen (Download siehe unten). Die Erziehungsberechtigten müssen darüber informiert werden.

Der MSD diagnostiziert den Förderbedarf des Schülers, erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Klassenleitung einen Förderplan und betreut zeitlich begrenzt das Kind mit dem Ziel, dass es in der Regelklasse integriert bleiben kann.

Zu den Angeboten des MSD zählen außerdem

  • Beratung von Kollegen/ innen und Eltern,
  • Koordination der schulischen und außerschulischen Fördermaßnahmen  und
  • Fortbildungen für Kollegen/ innen zu gewünschten Themen.

 

Unsere aktuellen MSD-Ansprechpartner:

  • Andrea Rother-Papoulis: andrea.rother07@web.de
  • Monika Hartwich: mhartwich@gmx.de
  • Nina Strittmatter: nina.schaller@gmx.net
  • Judith Wildner: judith.wildner@gmx.de
  • Birgit Ratzinger: birgit.ratzinger@gmx.de

zurück